Schulbegleitung

Ziele

Stütz- und Förderunterricht hilft, schulische Anforderungen zu bewältigen oder individuelle schulische Ziele zu erreichen, denen im Klassenunterricht nicht genügend Rechnung getragen werden kann.

Die engagierten und kompetenten Lehrpersonen bei Lernen am Zürisee vermitteln die schulischen Anforderungen mit dem individuellen Lerntempo und den individuellen Lernfähigkeiten der Kinder und Jugendlichen. Sie helfen ihnen, verpassten oder nicht ganz verstandenen Schulstoff aufzuholen, und fördern ihre Arbeits- und Lerntechniken, so dass sich die schulischen Leistungen nachhaltig verbessern.

Stütz- und Förderunterricht umfasst bei Lernen am Zürisee auch eine Lernbetreuung, die darauf abzielt, Lernmotivation aufzubauen und aufrechtzuerhalten, Ängste vor Schule und Fächern zu bewältigen, die Belastungsfähigkeit zu erhöhen und durch schulische Erfolge das Selbstbewusstsein und die Freude am Lernen zu fördern. Deshalb legen wir grossen Wert auf eine persönliche und anregende Atmosphäre, in der Schwierigkeiten und Motivationsprobleme geäussert und angegangen werden können. Nicht zuletzt kann der Unterricht bei Lernen am Zürisee auch von familiären Auseinandersetzungen entlasten, die das Ringen mit den schulischen Anforderungen manchmal mit sich bringt.

Förderunterricht kann auch hilfreich sein, um langfristige schulische Ziele zu erreichen, auf die der Klassenunterricht nicht genügend vorbereiten kann. Dies ist etwa in der Oberstufe der Fall, wenn durch die Einstufung im Klassenunterricht Schulstoff unbehandelt bleibt, der für einen späteren Übertritt an eine höhere Schule notwendig ist.

Beratung und Anmeldung

Vor der Anmeldung führt Stefan Blöchlinger mit Eltern und Kind oder Jugendlichem ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch durch, in dem der Bedarf nach Stütz- und Förderunterricht abgeklärt und die Ziele des Unterrichts sowie das Unterrichtsprogramm gemeinsam festgelegt werden.

Nach dem Beratungsgespräch können Sie das Anmeldeformular nach Hause nehmen und sich in aller Ruhe überlegen, ob Sie sich bei Lernen am Zürisee anmelden möchten. Wenn Sie für längerfristigen Unterricht ein Abo buchen wollen, können Sie sich nach zwei „Schnupperlektionen“ von der Anmeldung zurückziehen, wenn der Unterricht nicht Ihren Erwartungen entspricht; wir werden Ihnen dann nur die besuchten Lektionen zum Lektionenpreis in Rechnung stellen.

Abos

Wenn Sie mindestens 10 Lektionen buchen, können Sie Abos über eine beliebige Anzahl Lektionen buchen, wobei sich der Tarif nach dem nächstniedrigeren Abo richtet.

Bei einem Stufenwechsel werden die restlichen Lektionen für die neue Stufe umgerechnet. Wir verrechnen Ihnen dann nur die Differenz zum entsprechenden Abo der neuen Stufe.

Modul-, Förder- und Übertrittskurse

Modulkurse

In den Modulkursen werden zu Einzelthemen in einer konzentrierten Schulung die theoretischen Grundlagen vermittelt und zunächst Aufgaben auf mittlerem, dann auf anspruchsvollem Niveau gelöst und besprochen. Jedes Modul behandelt ein Thema, das für den weiterführenden Unterricht und Übertrittsprüfungen besonders bedeutsam ist und erfahrungsgemäss vielen SchülerInnen Probleme bereitet, z. B. Aufsatz, Rechtschreibung, Brüche und Textaufgaben in der Primarstufe oder Aufsatz/Schreibübungen, Wortarten und Satzglieder, Französisch Hörverständnis, Gleichungen oder Algebra in der Oberstufe. Die meisten Modulkurse werden als dreiwöchige Kurse (6 Lektionen) geführt, einzelne, etwa Aufsatz, als Doppelmodul in sechs Wochen (12 Lektionen).

Die Modulkurse eignen sich einerseits für Primar- und Sekundar-schülerInnen, die vor einem Prüfungskurs für das Gymnasium nur einzelne Unsicherheiten beheben möchten. Andererseits richten sie sich an PrimarschülerInnen, die in die Sek A eingestuft werden möchten, und SekundarschülerInnen, die im Hinblick auf Aufstufung oder Lehrstellensuche gezielt ihre Noten verbessern und Sicherheit gewinnen möchten.

Förderkurse

Lernen am Zürisee bietet für Gruppen, die einen bestimmten Schulstoff vorwegzunehmen oder zu repetieren wünschen, auf die Bedürfnisse der Gruppe individuell zugeschnittene Förderkurse an. Setzen Sie sich bitte möglichst früh mit uns in Verbindung, da die Ausarbeitung des Kursprogramms einige Zeit beanspruchen kann.

Übertrittskurse

(letzte Sommerferienwoche vor dem Übertritt)
Wenn die Übertrittsprüfungen bestanden wurden, festigen die Vorbereitungskurse (vor dem Übertritt) den für die neue Schulstufe vorausgesetzten Stoff und nehmen die ersten Themen der neuen Schulstufe vorweg. Die Übertrittskurse helfen mit den erhöhten Anforderungen der neuen Schulstufe Schritt zu halten und die mit dem Übertritt verbundenen Unsicherheiten zu bewältigen. Der Unterricht findet in Modulen für die einzelnen Fächer statt, die frei kombiniert werden können.

Probezeitbegleitkurse

(ab der zweiten Schulwoche nach dem Übertritt)
Um die Probezeit mit der grossen Stoffmenge und dem raschen Tempo problemlos bestehen zu können, führen wir Begleitkurse durch, die behandelten Stoff in den Fächern Mathematik, Deutsch/Französisch und Latein fortlaufend festigen. Gute Noten gerade am Anfang der Probezeit fördern die Motivation und schonen die Nerven.

Bitte beachten Sie, dass für die → Prüfungskurse (Vorbereitung für Übertrittsprüfungen) andere Preise gelten.

Preise

Einzel 2er-Gruppe 3er-Gruppe
Schulbegleitung

Primarstufe

Lektion UP01* 101.90 76.40 58.10
10er Abo UP10 97.80 73.40 55.80
20er Abo UP20 96.00
Oberstufe

Lektion UO01 104.70 78.50 59.70
10er Abo UO10 100.50 75.30 57.30
20er Abo UO20 98.60
Höhere Schule

Lektion UH01 108.40 81.20 61.70
10er Abo UH10 104.00 78.00 59.30
20er Abo UH20 102.00
2er-Gruppe 3er-Gruppe ab 4er-Gruppe
Modul- Förder- und Übertrittskurse

Primarstufe

Kurse 4-16 Lektionen GPXX* 78.60 59.80 49.30
Oberstufe

Kurse 4-32 Lektionen GOXX 83.30 63.30 52.20
Höhere Schule

Kurse 4-32 Lektionen GHXX 90.60 68.80 56.80

*Bezeichnung, die mit vorgestelltem Tarif (aktuell: 21A-) auf Rechnungen erscheint

Alle Preise in CHF pro Lektion. Alle Lektionen zu 50 Minuten.
Preise Tarif 21A (gültig ab Jan 21, unverändert seit Aug 18)

Zahlung

Lektionen werden normalerweise in Monatsrechnungen verrechnet, doch sind entsprechend Ihren Wünschen auch andere Zahlungsmodalitäten möglich.

Für Abos und Kurse erhalten Sie nach allfälligen Schnupperlektionen eine Gesamtrechnung. Sie können Abos und Kurse auch in Raten bezahlen, wobei wir pro zusätzlicher Rechnung für den Administrationsaufwand CHF 5.00 in Rechnung stellen.